Frauensporttag 2019

19.10.2019: Die 15. Auflage des Frauensporttages des Kreissportbundes Cuxhaven war wieder einmal ein voller Erfolg. Zwar konnte die Zahl der Teilnehmerinnen des Vorjahres nicht ganz erreicht werden, aber mehr als 180 gut gelaunte, bewegungswillige Frauen sind der Einladung des KSB Cuxhaven und dem TSV Bederkesa gefolgt.

Nach der gewohnt lockeren Begrüßung durch die stellvertretende KSB-Vorsitzende für Frauen und Soziales, Marion Steffens aus Köhlen war die Stimmung bei den Teilnehmerinnen sehr gut. Zum zweiten Mal hatte der KSB Cuxhaven als Partner den TSV Bederkesa gewinnen können. Die optimalen Sportstätten im Niedersächsischen Internats-Gymnasium (NIG), der Moortherme und die Einbindung des Kurparks überzeugten auch in diesem Jahr.

Das Motto hieß erneut ausprobieren, kennenlernen, mitmachen und die neuen Ideen der unterschiedlichsten Sportarten in die Heimatvereine tragen. Angebote von Aroha mit Sticks, LaGym, TriloChi, Yoga, Bauchtanz, Aqua Bike, Pilates, Jumping Fitness, Qi Gong, Ballooning, Tennis, Faszio, Shiatsu, Aqua Jogging, bis hin zur Selbstverteidigung, DrumBata, Luftgewehrschießen, Inliner, Step Aerobic, Entspannungsmethoden oder Drachenboot machten die Wahl zur Qual.

Am Ende freuten sich Marion Steffens und die Referentinnen über viel Zuspruch für ein gelungenes Sportprogramm und stellten fest, dass wieder einmal viele neue Teilnehmerinnen den Weg nach Bad Bederkesa gefunden hatten.

Der Dank des Kreissportbundes Cuxhaven geht insbesondere an die Unterstützer des Frauensporttages wie zum Beispiel die Stadt Geestland, die Weser-Elbe-Sparkasse, Ehlers Obstplantagen (Ihlienworth), E-Center Carsten Küver (Bad Bederkesa) und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern im Orga-Team und hinter den Kulissen. Auch 2020 wird es wieder einen KSB-Frauensporttag in Bad Bederkesa geben. Als Termin wurde schon jetzt der 12.09.2020 vereinbart.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.