previous arrow
next arrow
Slider

Tag des Sports -Erster Workshop-

Am 1. Workshop zur Vorbereitung für den „Tag des Sports“ nahmen über 50 Vereinsvertreter in den Räumen des KSB Cuxhaven teil. Am 4. Juli findet in der Grimmershörnbucht, Cuxhaven, diese erstmalig landesweite Veranstaltung statt. Ausrichter ist die Stadt Cuxhaven in Kooperation mit dem KSB Cuxhaven und dem LSB Niedersachsen.

Weiterlesen

44,5 Millionen Euro für den Sport 2020: Höchste Sportförderung in der Geschichte des Landes Niedersachsen PISTORIUS: „EIN STARKES SIGNAL FÜR DEN SPORT IN NIEDERSACHSEN"

Pressemeldung des Nds. Ministeriums für Inneres und Sport

Mit der Verabschiedung des Haushaltes für 2020 steht fest: Dem organisierten Sport in Niedersachsen stehen im Jahr 2020 mit rund 44,5 Millionen Euro so viele finanzielle Mittel zur Verfügung wie noch nie zuvor in der Geschichte des Landes. Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, sagt: „Die Sportförderung in Niedersachsen steht auf sicheren Beinen und wir haben wichtige Weichen gestellt, damit das auch in Zukunft so bleibt. Ich bin davon überzeugt: Jeder Euro ist gut investiert. Die Landesregierung sendet damit ein starkes Signal für den Sport in Niedersachsen.“ Die Sportförderung in Niedersachsen basiert auf dem Niedersächsischen Sportfördergesetz (NSportFG), das dem Landessportbund Niedersachsen e.V. (LSB) und den in ihm zusammengeschlossenen Sportorganisationen und -vereinen einen Rechtsanspruch auf finanzielle Förderung gibt. Ab 2020 wird die jährliche Finanzhilfe an den LSB um 3,7 Millionen Euro auf insgesamt 35,2 Millionen Euro erhöht. Darüber hinaus erhält der LSB am Ende eines Jahres 25 Prozent von den Mehreinnahmen aus den Glücksspielabgaben.

Foto: Minister Pistorius im Gespräch mit KSB Vorsitzenden Edmund Stolze anlässlich der Vergabe des Nds. Tag des Sports nach Cuxhaven

Weiterlesen

Ehrenamt überrascht - Platzwart Peter Kopf

Der vorerst letzte Vereinsheld 2019 wurde vom Geschäftsführer des KSB Cuxhaven, Maik Schwanemann, geehrt. Peter Kopf, Platzwart des FC Wanna/Lüdingworth, wurde am 4. Advent im Vereinsheim am Sportplatz in Wanna überrascht. Täglich fährt er seit vielen Jahren zum Sportplatz Wanna, um dort unermüdlich alle notwendigen Unterhaltungsarbeiten vorzunehmen. Maulwurfshügel beseitigen, Rasen rüschen und belüften sind nur ein paar Beispiele hierfür.

Bilder: KSB

Weiterlesen

Ehrenamt überrascht Schiedsrichterwart Uwe Brüns

Völlig überrascht war Uwe Brüns, Schiedsrichterobmann beim FC Geestland, als der Vorsitzende des Kreissportbundes Edmund Stolze, ihn auf der Vereinsweihnachtsfeier im Landgasthof Seebeck, Flögeln , direkt am "Kalten Buffet" erwischte. Da musste erstmal das Essen warten und die fast 200 Gäste waren ebenfalls von der LSB/KSB Aktion mächtige überrascht. Neben der Ernennungsurkunde zum Vereinshelden überbrachte Edmund Stolze auch ein Überraschungsgeschenk. Der Vorsitzende des FC Geestland Jörg Schröder hatte den Vorschlag beim KSB eingereicht und die Arbeit von Uwe Brüns herausgestellt. "Seit 2003 ist Uwe unser guter Geist in seinem Verein FC Kührstedt und seit dem Zusammenschluss der Geestland-Vereine zum FC Geestland, auch hier voll engagiert" so Jörg Schröder in seinem Statement. Großer Applaus gab es, als der KSB-Vorsitzende dem neuen Vereinshelden die Urkunde überreichte. Gefeiert wurde die Ehrung natürlich noch bis in die späten Stunden.

Foto Stolze: (von links: Jörg Schröder, Edmund Stolze, Uwe Brüns, Matthias Schuster)

Ehrenamt überrascht Ur-Gestein Manfred Bösch

„Ehrenamt überrascht“ findet an fast jedem Ort zu jeder Zeit statt. Manfred Bösch, TURA Hechthausen, führt zurzeit das Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche in der Schützenhalle Hechthausen-Klint durch. Die Turnhalle in Hechthausen ist aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten für einen längeren Zeitraum nicht nutzbar. Die regelmäßigen Übungsstunden werden jeweils gut besucht. So auch am Freitagabend. Doch zusätzlich erschienen zur Verwunderung der Teilnehmer/innen auch zahlreiche Vorstandsmitglieder und der KSB-Geschäftsführer Maik Schwanemann. Gemeinsam wurde das Ur-Gestein des TURA Hechthausen, Manfred Bösch, zum Vereinshelden ausgezeichnet und mit Präsenten überrascht. Maik Schwanemann bedankte sich im Namen des KSB Cuxhaven für das außerordentliche Engagement von Manfred Bösch. Durch sein Engagement erlebt die Tischtennisabteilung des Vereins einen regelrechten Boom.

Bild:KSB

Ehrenamt überrascht - Übungsleiterin Doris Tiedemann

Mitten in die Weihnachtsfeier der Damengymnastik-Abteilung des TSV Krempel platze KSB Vorsitzender Edmund Stolze und überraschte die langjährige Übungsleiterin Doris Tiedemann. Sie ist seit vielen Jahren die gute Seele im Verein und organisiert, hilft und packt an wenn man sie braucht. So war ihr auch ein kräftiger Applaus der zahlreichen anwesenden Damen sicher. Doris Tiedemann allerdings war völlig überrascht und konnte gar nicht fassen, dass sie nun die Vereinsheldin beim TSV Krempel sei. Vorsitzender Gerd Stürcken gratulierte ebenfalls und zollte höchstes Lob für seine gute Seele.

Weiterlesen

Ehrenamt überrascht - Ingrid Hanschen

Diesmal kam die Überraschung mitten in der Weihnachtsfeier des TSV Kührstedt. Just als die vielen Besucher zum Kuchenbuffet stürmen wollten, platzte KSB Vorsitzender Edmund Stolze in die Veranstaltung. Und überrascht waren sie alle, sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen. Aber besonders natürlich Ingrid Hanschen.

Weiterlesen

Talkrunde mit Marion Steffens und Conny Nottrodt

Eine interessante Talkrunde erlebten die Zuschauer bei "Radio Weser TV" Bremerhaven live. Die Redakteure Volker und Rainer Schmidt hatten die stellv. Vorsitzende des KSB Cuxhaven, Marion Steffens und die neue Integrationsbeauftragte Conny Nottrodt zu dieser Gesprächsrunde eingeladen. Marion Steffens hatte vor kurzem den Ehrenamtspreis des Deutschen Fußballbundes erhalten. Klar war, dass die Moderatoren diese Ehrung zum Anlass nahmen, etwas über die ehrenamtliche Arbeit als Vorsitzende eines Sportvereins zu erfahren. Conny Nodtrott stellte ihre interessante Arbeit als Integrationsbeauftragte vor. 

Foto: Volker Schmidt (von links nach rechts: Conny Nottrodt, Volker Schmidt, Max Lorenz, Rainer Schmidt, Marion Steffens)

Weiterlesen

Ehrenamt überrascht - 2. Vorsitzende Roswitha Fram

Wiedereinmal konnte der KSB Cuxhaven eine verdiente Ehrenamtliche überraschen. KSB Geschäftsführer Maik Schwanemann platzte mit seiner Tochter Helena in eine gemütliche Damenrunde der Sportgruppe des Vereins Rot-Weiß Köhlen. Völlig überrascht und mit großen Augen schaute Roswitha Frahm. Sie konnte es gar nicht glauben, dass sie zur "Vereinsheldin" ihres Sportvereins ernannt wurde. Großer Applaus ihrer Sportkolleginnen brauste auf und alle Anwesenden beglückwünschten ihre Roswitha.

Foto: KSB

Weiterlesen

Ehrenamt überrascht zu später Stunde

Es war eine ganz besondere Überraschung, als der KSB Vorsitzende Edmund Stolze zu später Stunde im Hallenbad in der Wingst eintraf. Dort war gerade die Damen-Schwimmgruppe des TSV Oberndorf aus dem Wasser gestiegen und wollte sich auf den Heimweg machen. Darunter die Gruppenleiterin Waltraud Meyer. Seit mehr als 63 Jahren hat sie im TSV Oberndorf verschiedenste Gruppen als Übungsleiterin geführt und mehr als 30 Jahre das Deutsche Sportabzeichen abgenommen.

Weiterlesen