„Es war einfach nur schön“, so das Fazit.

Die Teilnehmerinnen des 17. FrauenSportTages hatten am Abend alle ein Lächeln im Gesicht, so beschrieb es das Orga-Team des Erlebnissportages, zu dem am vergangenen Samstag ca. 120 Frauen nach Loxstedt kamen. Auf die Frauen wartete ein neues, buntes Sportangebot zum Ausprobieren, Kennenlernen und Mitmachen und sie alle hatten Freude daran.

Das neu zusammengesetzte Organisationsteam bestehend aus Gerlind Baum, Barbara Peper und Tena Sünderman vom TV Loxstedt erhielt im Nachgang eine Menge Lob für ihre geleistete Organisation und die Vielfalt an angebotenen Workshops. Neben den Damen aus Loxstedt waren vom begleitenden Kreissportbund Cuxhaven   e. V. Elke Bonczyk, Rita Brandt und Marion Steffens in die Organisation wie zum Beispiel das Teilnehmermanagement und die Zusammenarbeit mit dem LandesSportBund Niedersachsen e. V. eingebunden.

Die Eröffnung erfolgte durch das oben genannte Team sowie Klaus Seebeck, Vorsitzenden des Sportausschusses des Landkreises Cuxhaven und Detlef Wellbrock, Bürgermeister von Loxstedt. Die Vertreter:innen wünschten den Frauen einen tollen Tag und den hatten Sie. „Mich hat besonders die liebevolle Organisation begeistert und der geräuschlose Umgang mit kleinen Problemen“, berichtete eine Teilnehmerin aus der Wurster Nordseeküste. Zu den begehrtesten Workshops der Teilnehmerinnen im Alter von 30 bis 70 Jahren gehörten Yoga/ChiYogaDance, DrumsAlive® und die Faszien-Angebote. Aber auch die anderen Angebote wie zum Beispiel Crossfit, Jumping Fitness und Pilates waren sehr gut besucht.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung hier bei uns in Loxstedt. Es war einfach nur schön in die zufriedenen und entspannten, aber auch verschwitzten Gesichter zu schauen“, berichtet Gerlind Baum.

Drums Alive gehörte zu den begehrtesten Workshops des Frauensporttags.
Orga-Team mit den Redner:innen und den Übungsleitungen

„Am Ende des Sporttages gilt unser besonderer Dank den Referentinnen/Übungsleitungen der Workshops , die teilweise aus den umliegenden Vereinen, aus dem Norden des LK Cuxhaven, aber auch aus Butjadingen und Münster kamen“, ergänzte Barbara Peper ihre Kollegin.


Dank an weitere Kooperationspartner

  • Der Gemeinde Loxstedt für die Bereitstellung der Räumlichkeiten in der Grundschule sowie der angeschlossenen Grundschulturnhalle . Der Wochenend-Hausmeister Thorsten Fischer für die Öffnung der Kreishalle. Ebenso gilt der Dank der Kirchengemeinde und dem Nachbarverein Düring für die Nutzung des Bewegungsraums.
  • Den LandFrauen aus Landwürden, Donnern und Stotel, für die liebevolle Kaffeetafel.
  • Der Schlachterei Stelter aus Bremerhaven für die ganz leckere Tomatensuppe nebst Beilagen.

 

  • Den Sanitätern des Deutschen Roten Kreuzes die für den Notfall vor Ort gewesen sind, aber glücklicherweise nicht zum Einsatz kamen.
  • DANKE an alle Ehrenamtlichen im Hintergrund.
  • Den umliegenden Vereinen, die teilgenommen haben, dem Reitsportclub und dem Tennis- und Schützenverein.
  • Der Weser-Elbe-Sparkasse (WESPA) für die finanzielle Unterstützung im Rahmen der regionalen Sportförderung.

 

Die Orga-Team des TV Loxstedt und des KSB Cuxhaven freuen sich bereits jetzt auf den Frauensporttag 2023, der von Frauen für Frauen gestaltet wird.

 

Momentaufnahme von der Reitstunde

Impressionen vom Frauensporttag 2022 in Loxstedt

Alle aufgeführten Bilder wurden aufgenommen von Anja Meschter (TV Loxstedt).