• 04743-344933-0

Sportentwicklung

Absage des Männersporttags

Der Sporttag für Männer, der für den 1. Oktober 2022 in Neuenwalde geplant war, findet  nicht statt. Auch einige Tage nach Anmeldeschluss haben sich leider nicht genügend Herren angemeldet. Aus diesem Grund

„Es war einfach nur schön“, so das Fazit. Die Teilnehmerinnen des 17. FrauenSportTages hatten am Abend alle ein Lächeln im Gesicht, so beschrieb es das Orga-Team des Erlebnissportages, zu dem am vergangenen

Die Grundschulkinder der 1. Klasse des Jahres 2022 dürfen sich auf ein großartiges Angebot des Kreissportbundes (KSB) Cuxhaven e. V. freuen. Die Mädchen und Jungen werden in den ersten Wochen des neuen

Allgemeines

»Sorge dich gut um deinen Körper. Er ist der einzige Ort, den du zum Leben hast.«

Jim Rohn

Im Handlungsfeld „Sportentwicklung“ sind die Themenschwerpunkte Deutsches Sportabzeichen, Minisportabzeichen für die 3-6-Jährigen und Integration angesiedelt. Dazu werden Projekte/Aktionen bzw. Veranstaltungen und Förderprogramme vorgestellt, die den Vereinen des KSB Cuxhaven eine Unterstützung bieten das bestehende Sportangebot zu erhalten und zu erweitern.

Dein Ansprechpartner

michael.heinsohn@ksb-cuxhaven.de
+49 (0)4757 / 8189866
+49 (0)151 / 23042890
E-Mail

Michael Heinsohn

stellv. Vorsitzender Sportentwicklung und Verwaltungsorganisation

Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des DOSB. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports.

Wie erwirbst du das Deutsche Sportabzeichen?
Das Deutsche Sportabzeichen kann von Männern und Frauen sowohl in der Bundesrepublik Deutschland als auch im Ausland erworben werden. Voraussetzung ist das erfolgreiche Absolvieren der geforderten Leistungen innerhalb eines Kalenderjahres (01.01.-31.12.). Pro Kalenderjahr kann es einmal erworben und beurkundet werden. Die Verleihung erfolgt durch die Ausstellung einer Urkunde.

Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen:

  • als Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche, ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr erreicht wird.
  • als Deutsches Sportabzeichen an Erwachsene, ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr erreicht wird.
  • auch Menschen mit Behinderung können das Deutsche Sportabzeichen erwerben.


Kinder unter 6 Jahren können das Mini-Sportabzeichen ablegen.

Quelle: TSG Nordholz

Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Die Leistungsanforderung orientiert sich an Alter und Geschlecht.

Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Sportabzeichen für Schulen
In den vergangenen Jahren wurde ein Rückgang beim Ablegen des Deutschen Sportabzeichens verzeichnet. Dies gilt auch für Schüler/innen im Landkreis Cuxhaven. Daher forciert der KSB Cuxhaven den Re-Start des „1. Sportabzeichen Schulwettbewerb des KSB Cuxhaven für alle Schulen im Landkreis Cuxhaven“. Teilnehmen können Teilnehmer/innen von der Grundschule, von weiterführenden Schulen (Jahrgang 5 bis 11), von Berufsschulen und von Förderschulen (Jahrgang 1 bis 10).

Zur Information: Die Abnahmen des Deutschen Sportabzeichens darf nur von vom LandesSportBund Niedersachsen zugelassenen Prüfer/innen mit gültigem Prüferausweis durchgeführt werden. Alle Materialien wie Leistungskataloge, Prüfbögen können beim DOSB heruntergeladen werden.

Allgemeine Informationen zum Deutschen Sportabzeichen findest du unter www.deutsches-sportabzeichen.de

Interesse geweckt, dann sprich mich gern an:

elke.bonczyk@ksb-cuxhaven.de
+49 (0)4743 / 344933 - 1
E-Mail

Elke Bonczyk

Ansprechpartnerin Sportabzeichen

Minisportabzeichen

Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren können am Mini-Sportabzeichen teilnehmen. Es handelt sich hierbei um eine Bewegungsgeschichte rund um den Hasen Hoppel und seinen Freund Igel Bürste.

Geschichte:
Der Kinder begleiten Hoppel und Bürste auf ihrem Weg durch den Eichenwald zu einer alten Freundin, Frau Eule. Sie hat Geburtstag. Unterwegs warten einige aufregende Abenteuer, u.a. müssen Eicheln und Nüsse gesammelt und Flüsse und Sümpfe überquert werden, ehe das Haus von Frau Eule erreicht wird und gefeiert werden kann.

Auf spielerische und phantasieanregende Weise wird den Kindern so Freude an körperlicher, gewissermaßen vorsportlicher Aktivität vermittelt.

LSB_Minisportabzeichen

Übungen:
Die ausgewählten Übungen für das Mini-Sportabzeichen sind in die Bewegungsgeschichte eingebettet. Sie orientieren sich an elementaren Grundfertigkeiten wie Laufen, Rollen, Balancieren oder Werfen, die jedes Kind im Laufe seiner Entwicklung erwirbt bzw. erwerben sollte. Jede Übung kann in unterschiedlich schwierigen Ausführungsvarianten absolviert werden.

Für ihre Teilnahme erhalten die Kinder eine Urkunde sowie ein Abzeichen zum Aufbügeln.

Die Übungen des Mini-Sportabzeichens bereiten die Kinder nebenbei auf das Ablegen des Deutschen Sportabzeichens vor.

Materialien:
Die Materialienmappe zur Abnahme des Mini-Sportabzeichen kann beim KSB Cuxhaven angefragt werden. Sie ist in erster Linie für Übungsleiter/innen in den Sportvereinen gedacht, die in ihrem Verein oder auch in Kooperation mit einem Kindergarten dieses Bewegungsangebot umsetzen möchten. Die Materialmappe beinhaltet Laufzettel sowie 50 Urkunden.

Außerdem gibt es die Möglichkeiten Sportmaterial als Unterstützung für die Abnahme beim KSB zu leihen.

Ansprechpartner:
Hast du Interesse an der Durchführung des Mini-Sportabzeichens in deiner Kindertagesstätte, dann sprich mich gern an:

felix.scheu@ksb-cuxhaven.de
+49 (0)4743 / 344933 - 6
E-Mail

Felix Scheu

Ansprechpartner Minisportabzeichen

Integration im und durch Sport

Sport verbindet Menschen und bringt Menschen zusammen. Sport lässt Begegnungen jenseits aller gesellschaftlicher Unterschiede zu und kann so zur gesellschaftlichen Integration beitragen. Denn das Ziel ist, alle Menschen, über kulturelle und soziale Unterschiede hinweg, durch Sport und Bewegung zu verbinden und sie im Verein zu integrieren.

Für diese Aufgabe ist die Koordinierungsstelle „Integration im und durch Sport“ beim KSB Cuxhaven geschaffen worden. Vereine aus dem Landkreis Cuxhaven finden hier eine zentrale Anlaufstelle für:

Grafik_InterAktion Sport
logo_finanzielle_foerderung

Finanzielle Förderung

Neue integrative Sportangebote, besondere Veranstaltungen, Qualifizierungsmaßnahmen oder umfangreiche Projekte werden unterstützt und finanziell gefördert.

logo_beratung_begleitung

Beratung & Begleitung

Sportorganisationen, die sich aktiv für die gleichberechtigte Teilnahme und Teilhabe aller Menschen einsetzen möchte, werden fachlich beraten und intensiv begleitet.

logo_austausch_qualifikation

Austausch & Qualifizierung

Spezielle Schulungen, Erfahrungsaustausch und die Vernetzung mit kompetenten Partnern erweitern die Fachkompetenzen der Akteure bei der integrativen Arbeit.

Zielgruppe sind Menschen mit Fluchterfahrung, Migrationshintergrund sowie Menschen mit Behinderung und sozial benachteiligte Mitbürger.

Die Koordinierungsstelle des KSB Cuxhaven ist Teil eines landesweiten Netzwerks des LSB Niedersachsen und wird aus finanziellen Mitteln des Landes Niedersachsen getragen.

Weitere Projekte und Informationen:
Mit landesweiten Projekten und Kampagnen setzt der LSB Niedersachsen neue Impulse und Unterstützungsmöglichkeiten für integrative Projekte. Informationen hierzu findest du hier.

Ansprechpartner:
Du hast Fragen zu einer Idee, benötigst Hilfestellung bei der Entwicklung von Angeboten bzw. der Beantragung von Fördermitteln oder der Begleitung bei der Durchführung eines Projektes dann sprich mich gern an.

felix.scheu@ksb-cuxhaven.de
+49 (0)4743 / 344933 - 6
E-Mail

Felix Scheu

Projekte / Aktionen

Der LandesSportBund Niedersachsen engagiert sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im organisierten Sport und hat zum Ziel möglichst vielen Menschen den Weg in den Sportverein zu zeigen. Denn Sport im Verein unterstützt das gesunde Aufwachsen, sorgt für Ausgleich und Entspannung im Berufsalltag und fördert den Erhalt der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter. Um „Aktiv in jedem Alter“ zu sein gibt es diverse Aktionstage.

Frauensporttag:
Der KSB Cuxhaven veranstaltet jährlich im September einen eintägigen Sport-Praxis-Tag „von Frauen für Frauen“, an dem die Frauen die Gelegenheit haben diverse Sportarten auszuprobieren, kennenzulernen und mitzumachen. Besonders wichtig ist, dass Frauen den Sport frei von Rollenklischees in geschützten Bewegungsräumen ausprobieren sollen.

In der Regel werden kann Frau sich aus einem umfangreichen und vielfältigen Sportprogramm drei Angebote heraussuchen. Neben Klassikern wie Entspannung oder Step Aerobic sind auch schon mal Neuheiten wie z. B. Hula-Hoop, Jumping Fitness oder die Kletterwand dabei gewesen. Die Sportarten sind unter anderem abhängig von dem Austragungsort und dem Angebot der Übungsleitungen.

Ziel ist es die Wünsche, Interessen, Bedürfnisse, Motivationen und Vorstellungen der Frauen aufzugreifen und festzuhalten, um neue, innovative Angebote für Frauen zu schaffen. Berücksichtigt werden soll in diesem Zusammenhang auch die optimale Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben mit dem Sport.

Kerlgesund-Tour:
Im Mittelpunkt des Erlebnissporttages für Männer stehen das Ausprobieren von Sportarten, der Austausch von Erfahrungen und vor allem der Spaß an der Bewegung. Auch im Landkreis Cuxhaven ist gemeinsam mit dem KSB Cuxhaven ein Verein abwechselnd Ausrichter dieses Männersporttages. Dabei variiert das sportpraktische Angebot von Veranstaltung zu Veranstaltung, denn geleitet werden die Workshops von kompetenten und sportbegeisterten Übungsleitenden der örtlichen Sportvereine, die Angebote aus ihrem Verein vorstellen.

Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach, Präsident des LSB Niedersachsen, ist vom Erfolg der Kerlgesund-Tour überzeugt und spricht von einer „Herzensangelegenheit, die niedersächsischen Männer für Bewegung zu begeistern, mit den Sportvereinen vor Ort in Kontakt zu bringen und für die eigene Gesundheit zu sensibilisieren, damit sie auch in Zukunft fit bleiben.“ Getreu dem Motto „Also auf geht’s Männer: Sofa war gestern – Kerlgesund ist heute!“

Die Kerlgesund-Tour ist ein gemeinsames Präventionsprojekt des LSB Niedersachsen und der Krankenkasse BKK24.

AGIL-Sporttag:
Mit dem Programm „AGIL – Aktiv und Gesund in der 2. Lebenshälfte“ will der LSB Niedersachsen den älteren Menschen den Zugang zu einer sportlich aktiven Lebensgestaltung erleichtern und die dafür notwendigen Rahmenbedingungen verbessern und schaffen. Der zu diesem Zweck ins Leben gerufene Erlebnissporttag findet 2022 erstmalig im Landkreis Cuxhaven statt, und zwar am Samstag, den 21. Mai ab 10 Uhr beim VfL Wingst.

Es gilt ausgewählte Bewegungs- und Sportarten in Schnupperkursen auszuprobieren und näher kennenzulernen. Die Teilnehmenden sollen Spaß an der Bewegung haben, etwas für die Gesundheit tun wollen und die Geselligkeit mögen. Abgerundet wird das Sportprogramm von einem Vortrag mit dem Titel „Einfache Ernährungstipps für ein vitales Leben“ und einem Workshop „Mut tut gut – Ermutigung für seelische Fitness“. Hier geht es zur Anmeldung.

Förderprogramme

WESPA Sport-Fonds

Egal ob Turnen, Schwimmen, Fußball, Eishockey, Basketball oder Reiten – die Weser-Elbe Sparkasse (WESPA) engagiert sich in allen Bereichen des Sports in Bremerhaven und im Landkreis Cuxhaven: im Breitensport, Behindertensport, Leistungs- und Spitzensport sowie in der Nachwuchsförderung.

Die Sportförderung in Stadt und Land gehört untrennbar zum Selbstverständnis der WESPA. Als marktführendes Kreditinstitut der Region ist sie auch eine der größten nichtstaatlichen Sportförderer und beständige Partnerin der Vereine und Verbände.

In Kooperation mit dem KSB Cuxhaven e. V. und dem StadtSportBund Bremerhaven e. V. ist mit dem Sport-Fonds eine Unterstützungsmöglichkeit entwickelt worden, um einerseits eine transparente und unbürokratische Vergabe der Fördermittel sicherzustellen, andererseits entsteht auf diesem Weg finanzielle Planungssicherheit für die geförderten Sportvereine.

Der Sport-Fonds der WESPA ist in die folgenden Bereiche gegliedert:

  • Breitensport,
  • Sport-Patenschaften,
  • Sport-Stipendien sowie
  • Leistungs- und Spitzensport
Wespa_Grafik
Sport-Fonds

Mit den Sport-Patenschaften und den Sport-Stipendien legt die WESPA ein besonderes Augenmerk auf die Förderung von jungen Sporttalenten (Vergabe einmal jährlich, Abgabetermin Antrag bzw. Bewerbung: 15. September des Jahres).

Vereine, Verbände und Sportler/innen haben die Chance, an zwei Terminen im Jahr einen Antrag für eine Sport-Förderung einzureichen. Die Abgabetermine sind:

  • 15. März und
  • 15. September.

Den Förderantrag für den Sport-Fonds sowie alle wichtigen Informationen und Angaben zu den Fördervoraussetzungen findest du auf der Internetseite der WESPA.

Fördermaßnahmen und Förderbausteine im Leistungs- und Spitzensport
Zusätzlich beinhaltet der Sport-Fonds der WESPA auch die Förderung von Spitzensport und bedeutenden Sportveranstaltungen in Stadt und Land (z.B. Elmloher Reitertage, Sparkassen-Küstenmarathon). Bei geplanten neuen Projekten in diesen Bereichen muss ein Konzept eingereicht werden.

Ansprechpartnerinnen für den Sport-Fonds der Weser-Elbe Sparkasse:
Annette Butzke
Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 (0)471 / 4800 70220
E-Mail: annette.butzke@wespa.de

Doris Nolting
Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 (0)471 / 4800 70225
E-Mail: doris.nolting@wespa.de

BKK24: Gesundheitsförderung zahlt sich aus!

Die Krankenkasse BKK24 und der LSB Niedersachsen möchten mit dem Aktionsprogramm „Gesundheitsförderung zahlt sich aus!“ einen gemeinsamen Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten. Die Sportvereine übernehmen in diesem Bereich eine wichtige Aufgabe, die belohnt werden soll. Als nationaler Förderer des Deutschen Sportabzeichens unterstützt die BKK24 die gesundheitsfördernde Arbeit von 100 Sportvereine mit jeweils 200 Euro . Gefördert werden Vereinen, die ein neues/zusätzliches Sportangebot zur Vorbereitung auf die Erlangung des Sportabzeichens oder ein gesundheitsförderndes Sportprogramm mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT anbieten.

Die Förderkriterien und der Flyer sowie das Online-Formular findest du auf der „Länger besser leben“-Homepage der BKK24.

logo-bkk24

Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung

Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung fördert laut ihren Satzungszwecken Sport und Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Niedersachsen. Neben der allgemeinen Projektförderung gibt es auch unterschiedliche Förderprogramme.

Alle Informationen zu den Fördermöglichkeiten und den entsprechenden Antragsformularen findest du auf der Internetseite der Lotto-Sport-Stiftung.

Logo_Lotto-Sport-Stiftung
Skip to content