Beim Grodener SV gibt es zwei Damen, die den gleichen Vornamen tragen, als Übungsleitung eine Gruppe leiten und auch mit besonderem Engagement überzeugen.

Die Rede ist von Karin Behrensen und Karin Zobawa, die seit 1994 als Übungsleiterinnen die Damengymnastik führen. Ab 2019 sind beide zusätzlich als Bewegungsbegleiterinnen bei den „3000 Schritten für die Gesundheit“ aktiv. Ebenso sind sie für die kleinen und großen Sorgen im Seniorenbereich ansprechbar und unterstützen so gut es ihnen möglich ist.

Mit diesem außergewöhnlichen und über die vielen Jahre konstanten Engagement war es nun an der Zeit, beide Frauen über die Vereinsebene hinaus zu ehren. Dies wurde vor Kurzem durch den stellv. Vorsitzenden des Kreissportbundes Cuxhaven e. V. Frank Bretschneider vollzogen. In Anwesenheit der Damen der Gymnastikgruppe wurden beide Karin`s in die „Hall of Fame“ der Vereinshelden des Landessportbundes Niedersachsen e.V. aufgenommen. Die beiden Übungsleiterinnen des Grodener SV wussten nichts von ihrem Glück und waren sprachlos.

Im Rahmen der Ehrung erhielten sie eine Urkunde und ein Überraschungspaket. Karin Behrensen und Karin Zobawa haben sich über die Würdigung ihres Engagements gigantisch gefreut und dankten dem Vorstand ihres Vereins sowie den anwesenden Sportlerinnen.


Bildunterschrift:

Karin Behrens und Karin Zobawa (Grodener SV) mit dem stellv. Vorsitzenden des KSB Cuxhaven Frank Bretschneider (Mitte, zwischen den Geehrten) und ihrer Gymnastikgruppe.

Bild: Grodener SV