Swen Schwiemann wusste von nichts und so war die Überraschung perfekt, als plötzlich Michael Heinsohn (Vorstandmitglied im Kreissportbund Cuxhaven) zusammen mit dem kompletten Vorstand des Sportschützenvereins Wingst (SSV) sowie weitere Schützen beim Schießtraining „hereinplatzen“. Für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Unterstützung wurde Swen Schwiemann als Vereinsheld bei der Aktion „Ehrenamt  überrascht“ vorgeschlagen.

Seit 2017 unterstützt Swen Schwiemann die Jugendarbeit im SSV Wingst. Sein Herz schlägt für den Schießsport und der damit verbundenen Tradition. Unter seiner Betreuung erreichte die Jugendabteilung viele Titel bis hin zur Landesmeisterschaft. Viele Trainingsstunden wurden vom Geehrten geleistet, Fahrdienste und Wettkampfbegleitungen wurden übernommen. Darüber hinaus kümmert er sich um Sponsoren, um „seine Kids“ mit Material auszurüsten.

Für so viel Einsatz war diese Überraschung überfällig. Es ist wichtig, ehrenamtliche Arbeit zu würdigen. Denn sie ist das Fundament der Vereinsarbeit.

Michael Heinsohn zeichnete Swen Schwiemann mit einer Urkunde und einem Präsent für sein außerordentliches Engagement aus.

Die Aktion „Ehrenamt überrascht“ hat ihr Ziel erreicht: Swen Schwiemann war sichtlich überrascht und hat damit nicht gerechnet. Der SSV Wingst ist stolz einen so engagierten Schützen in seinen Reihen zu haben.

 

Text / Fotos: Sportschützenverein Wingst