Jährliche Fördersumme bis zu 1 Million Euro

Die Sportförderung des LandesSportBundes Niedersachsen, der Landesverbände und der Vereine erhält einen neuen Förderer. Wie vor kurzem bekannt wurde, möchte sich die Volkswagen Financial Services als regionaler Förderer des Sports engagieren und damit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Ziel ist es speziell den sportlichen Nachwuchs, also die jungen Talente, zu unterstützen und ihnen zu helfen, sich professionell aufzustellen. 

Die Volkswagen Financial Services fördert und unterstützt ab dem Jahr 2023 junge Sporttalente mit einem Förderbudget von bis zu einer Million Euro. Bewerben können sich Vereine und Einzelpersonen mit talentierten Einzelsportlern und Jugend-Mannschaften aus Niedersachsen.

Das Angebot richtet sich an den organisierten Breitensport und soll ambitionierte Nachwuchstalente aus Niedersachsen auf ihrem Weg zum Leistungs- und Spitzensport begleiten.

Antragsberechtigt sind:

  • Alle Mannschaften und Einzelsportler*innen, die an Wettkämpfen teilnehmen. Sport wird hierbei als körperlicher oder kognitiver Vergleich zwischen verschiedenen Teilnehmer*innen verstanden.
  • Antragsteller*innen, der/die im Alter zwischen 13 und 24 Jahren sind oder Vereine.
  • Alle Sportarten sind angesprochen, unabhängig ob sie olympisch, nichtolympische oder paralympisch sind.

Zu den Unterstützungsleistungen zählen Kosten für Trainingslager, Wettkämpfe, Fahrten zum Training, aber auch Kosten für Ausrüstungen, Sportkleidung und Trainerhonorare. Die insgesamte Fördersumme kann maximal bis zu 50.000 Euro pro Antragstellung betragen.

Das Bewerbungsverfahren läuft ausschließlich online.

Sämtliche Informationen zum Bewerbungsverfahren sind unter https://sporttalente.vwfs.com zu finden.

Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30.11.2022 für das Förderjahr 2023.

Interesse?

Dein Ansprechperson bei Rückfragen

elke.bonczyk@ksb-cuxhaven.de
+49 (0)4743 / 344933 - 1
E-Mail

Elke Bonczyk