Wenn nationale Spitzenathleten, regionale Läufergrößen und lokale „Asphalthelden“ sich der gemeinsamen Sache verschreiben und durch sportliches Handeln eine Botschaft mit Weltgeltung vermitteln, dann ist Küstenmarathon in Otterndorf. Am Sonntag, den 18. September 2022 findet bereits die 22. Auflage dieser Laufveranstaltung statt, die im Zeichen der weltweiten Wahrung der Kinderrechte steht.

KSB Cuxhaven zahlt Geldprämien aus

Der Sparkassen Küstenmarathon zum Weltkindertag wird seit mehr als zehn Jahren durch den Kreissportbund (KSB) Cuxhaven e. V. unterstützt. Die Verantwortlichen haben mit der „Cuxland-Wertung“ ein Prämiensystem ins Leben gerufen, um die schnellsten Läuferinnen und Läufern aus dem Landkreis und der Stadt Cuxhaven auf den Strecken 10-km, Halbmarathon und Marathon zu belohnen.

Der KSB zahlt folgende Beträge für die schnellsten drei Frauen und Männer aus dem Cuxland auf den jeweiligen Strecken aus: 75 Euro, 50 Euro und 25 Euro. Insgesamt stellt der KSB Cuxhaven 900 Euro für die Cuxland-Wertung zur Verfügung.

Teilnahme an der Cuxland-Wertung

In der Cuxland-Wertung werden alle Läuferinnen und Läufer berücksichtigt, die einem Verein im Landkreis Cuxhaven angehören. Für Athletinnen und Athleten ohne Vereinszugehörigkeit ist der Wohnort maßgebend. Wichtig ist allerdings, dass im Rahmen des Anmeldeprozesses das Kreuz bei der Cuxland-Wertung gesetzt wird. 

„Die Sportlerinnen und Sportler bereiten sich intensiv auf die Veranstaltung vor und wir wollen ihnen mit der Geldprämie eine zusätzlichen Motivationsschub geben“, so Rüdiger Sauer, Vorsitzender des KSB Cuxhaven.

Rüdiger Sauer gibt das Startsignal. Quelle: H. Adelmann
Start des Bambini-Laufs. Quelle: H. Adelmann

Weitere Informationen:
Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter https://www.kuestenmarathon.de

 

Anmeldung:
Dieser Link führt Sie zur Anmeldung https://www.davengo.com/event/overview/22-sparkassen-kuestenmarathon-2022

Dein Ansprechperson bei Rückfragen

stefanie.kluever@ksb-cuxhaven.de
+49 (0)4743 / 344933 - 4
E-Mail

Stefanie Klüver