Am vergangenen Sonntag (18.09.2022) hat der 22. Sparkassen-Küstenmarathon in Otterndorf stattgefunden. Die Laufveranstaltung steht ganz im Zeichen des Weltkindertages und zog trotz des norddeutschen, kalt-nassen Wetters unzählige Sportler:innen von nah und fern in den Norden. Insgesamt begaben sich knapp 850 Laufbegeisterte auf die diversen Laufstrecken, zusätzlich noch 300 Bambinis auf die Kurzstrecken.


 

(Quelle: Foto vom Start des 10 km-Laufs. Quelle: H. Adelmann)

Das Organisationsteam war super zufrieden mit der Veranstaltung. „Wir haben erneut so viel positives Feedback zum Küstenmarathon erhalten“, berichtete Annette Butzke aus dem Organisationteam. „Wir hatten in diesem Jahr so viele Herausforderungen zu meistern, unter anderem die Nachwirkungen der Pandemie, Veränderungen im Helferkreis, Parallelveranstaltungen und dann auch noch das (Regen-)Wetter. Aber all diese Einflüsse haben der Veranstaltung und der guten Stimmung keinen Abbruch getan. Das freut uns sehr.“

Sportmoderator Norbert König begleitet die Sportler:innen mit seiner Stimme ins Ziel. Quelle: S. Guthahn
Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz-Emmerich (links) wartet im Ziel auf Ihren Ehemann. Quelle: S. Guthahn

Das Laufspektakel wurde erneut vom ZDF-Sportmoderator Norbert König begleitet, der unter anderem die erfolgreiche deutsche Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz-Emmerich begrüßte, die als Botschafterin des Küstenmarathons die Sportler:innen anfeuerte.

Einige der Teilnehmer:innen, die dem Regen trotzten und sich über die sonnigen Abschnitte freuten, und das Ziel erreichten, hatten noch einen besonderen Anlass der Freude. Gemeint sind an dieser Stelle die schnellsten Frauen und Männer auf den Strecken 10-km, Halbmarathon und Marathon, die an der „Cuxland-Wertung“ teilgenommen haben.

 

Hierbei handelt es sich um ein Prämiensystem, welches vom Kreissportbund (KSB) Cuxhaven e. V. seit rund zehn Jahren gefördert wird. Der KSB belohnt die schnellsten drei Frauen und Männer aus dem Cuxland auf den jeweiligen Strecken mit 75 Euro, 50 Euro und 25 Euro. Insgesamt stellt der KSB Cuxhaven 900 Euro für die Cuxland-Wertung zur Verfügung.


Gewinnerinnen und Gewinner der Cuxland-Wertung

In der Cuxland-Wertung wurden alle Läuferinnen und Läufer berücksichtigt, die einem Verein im Landkreis Cuxhaven angehören oder ihren Wohnort im Landkreis haben.

Die Gewinnerinnen und Gewinner auf den jeweiligen Strecken sind:

Impression von der Strecke. Quelle: S. Guthahn
Marathon

Frauen:

  1. Birgit Grewe, TSV Neuenwalde
  2. Elke Lührs, TSV Otterndorf
  3. Andra Chirau, Unique Sportstime, Otterndorf

Männer:

  1. Michael Höck, Hemmoor
  2. Peter von Heygendorff, Cuxhaven
  3. Ralf Dembeck, Ultrafriesen/MTV Lintig/ETA
Halbmarathon

Frauen:

  1. Kerstin Ziebell, TSV Ihlienworth
  2. Verena Moser, Cuxhaven
  3. Birte Mahler, Hechthausen

Männer:

  1. Frank Krügener, TSV Otterndorf
  2. Thorsten Unruh, TSV Ihlienworth
  3. Timo Rogner, Cuxhaven
10 km Lauf

Frauen:

  1. Marie Stoppkotte, TSV Otterndorf
  2. Sandra Sahlmann, TSV Neuenwalde
  3. Anke Schmitz-Elvenich, Wohnort Cuxhaven

Männer:

  1. Lasse Lührs, VfL Wingst
  2. Ben Cyrol, SC Hemmoor
  3. Pascal Popp, Cadenberge
Marie Stoppkotte, Siegerin im 10 km-Lauf. Quelle: H. Adelmann
Lasse Lührs, Sieger bei den Männern im 10 km-Lauf.
Teilnehmer:innen des Bambini-Laufs. Quelle: H. Adelmann

„Der Sparkassen-Küstenmarathon ist gemeinsam mit dem Dobrock-Turnier und den Elmloher Reitertagen die herausragende Veranstaltung in unserer Region, die auch deutschlandweit ausstrahlt. Darüber hinaus vereinen alle drei Veranstaltungen Spitzen-, mit Amateur- und Breitensport. Sie sind damit die Motivationsprojekte für alle im KSB organisierten Sporttreibenden täglich zu trainieren. Diese Anlässe sind enorm wichtig für die Motivation Einzelner zum Betreiben ihrer Sportarten“, so Rüdiger Sauer Vorsitzender des KSB Cuxhaven zum Hintergrund der Prämienzahlung.

 

Neben den Läufen sorgte das bunte Rahmenprogramm wie zum Beispiel das Kinderschminken und die Hüpfburg für beste Unterhaltung bei Klein und Groß und bot eine perfekte Mischung aus Spiel, Spaß und Bewegung. Der Reinerlös des Küstenmarathons fließt auch in diesem Jahr in die Arbeit des Kinderschutzbundes sowie in die Kinder- und Jugendarbeit der drei ausrichtenden Sportvereine TSV Otterndorf, TSV Wanna und VfL Wingst.

Alle Beteiligten freuen sich bereits auf den 23. Sparkassen-Küstenmarathon am Sonntag, den 17. September 2023.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter https://www.kuestenmarathon.de

Buntes Musikprogramm für die Kinder. Quelle: H. Adelmann